Balkonboden

 

bei GEWA günstig kaufen!

 

Sie als Hausbesitzer, Besitzer einer Eigentumswohnung oder als Mieter eines Hauses oder einer Wohnung haben mit undichten, unattraktiven Balkonböden zu kämpfen? Der alte Belag Ihres Balkons wurde durch die Feuchtigkeit und den Frost beschädigt, aber Sie scheuen den Baulärm sowie den Dreck bei der Modernisierung? Wir von GEWA liefern Ihnen mehr als befriedigende, saubere, dekorative, frostsichere und rutschfeste Lösungen – über unsere Balkonböden.

Aluminium-Boden

 

Sie möchten sich auf Ihrem Balkon endlich wieder wohlfühlen? Sie können auf die Entfernung von Grünspan vor der Balkonsaison dankend verzichten? Dann sollten Sie sich Gedanken über einen Aluminium Balkonboden von GEWA machen. Eine Investition in die Wohlfühl-Zukunft auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse.

Jetzt Balkon- oder Terrassenboden konfigurieren

 

Unsere Böden sind extrem haltbar, pflegeleicht und witterungsbeständig.Womit dürfen wir Sie unterstützen?

    Erhalten Sie jetzt passende Angebote.

    Wer soll die Angebote erhalten?

    HerrFrau



    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen.

    Eingetragene Daten werden ausschließlich zur Angebotsversendung verwendet.


    Ihr zuständiger Ansprechpartner

    GEWA Balkonsysteme GmbH

    Andreas Waidelich

    Tel.: 07484 929030

    Was den GEWA Bodenbelag Balkon besonders auszeichnet

    GEWA Balkone geprüfte Qualität Siegel
    GEWA Balkone Bestpreis Garantie Siegel
    GEWA Balkone 40 Jahre Erfahrung Siegel
    GEWA Balkone aus eigener Fertigung Siegel
    GEWA Balkone Ausmessung und Montage Siegel
    GEWA Balkone Nie wieder streichen Siegel

    GEWA: Ihr Full-Service Anbieter für Balkonböden

     

    Auch an Balkonen nagt der Zahn der Zeit. Und das nicht nur am Geländer oder den Profilen, sondern auch am Balkonbelag. Stück für Stück schafft es Frost und Feuchtigkeit in der kalten Jahreszeit sowie pralle Sonne im Sommer, dass der Bodenbelag verwittert. Wenn Ihre Balkonböden ihre beste Zeit hinter sich gelassen haben, bieten wir von GEWA die optimale Lösung.

     

    Unsere Bodenbeläge sorgen nicht nur für einen optisch ansprechenden Balkonboden, sie sorgen auch für eine deutlich erkennbare Wertsteigerung Ihres Objekts. Unsere Balkonböden verleihen – durch die vielfältige Farbpalette – neue Frische. Sie bestechen durch UV- und Witterungsbeständigkeit und sorgen für einen attraktiven Bodenbelag auf dem Balkon oder der Terrasse wie auch auf Außentreppen.

    Vorteile und Nachteile unterschiedlicher Balkonboden-Beläge

     

    Der Balkon Fußbodenbelag soll witterungsbeständig, pflegeleicht und modern sein. Mancher möchte gerne gefahrlos barfuß darauf laufen. Im Winter soll er rutschfest und frostsicher sein. Im Sommer soll sich der Boden nicht aufheizen oder rissig werden. Dicht soll der Balkonboden sein, kein Wasser darf eindringen und bei all diesen Anforderungen soll er uns auch noch gefallen und einfach gemütlich zum Verweilen, Entspannen und Feiern einladen. Wenn beim Grillen die Funken fliegen, soll der Boden unversehrt bleiben. Pflanzenkübel und Möbel sollen keine bleibenden Spuren hinterlassen. Welches Material das Beste ist, hängt auch vom eigenen Geschmack ab. Doch welche Materialien erfüllen welche Ansprüche?

     

    Soll es ein Balkonboden mit Fliesen, ein Steinboden, WPC-Dielen, Holzdielen oder ein Aluminiumboden sein? Welchen Vorteil bietet der jeweilige Balkon-Bodenbelag?

     

    Fliesen: Durch die glatte Oberfläche sind die Fliesen leicht zu reinigen. Allerdings setzt auch einer Fliese Wasser und Frost im Laufe der Zeit zu. Es ist deshalb beim Verlegen darauf zu achten, dass das Wasser durch entsprechendes Gefälle gut ablaufen kann. Weiterhin sollten frostsichere Balkonfliesen oder Terrassenfliesen mit entsprechenden Klebeprodukten und frostsicheren Mörtel verlegt werden. Trotzdem bleibt der Nachteil, dass früher oder später durch kleine Risse Wasser in die Fliese eindringt und die Fliesen brüchig werden und schließlich durch Frost Teile abgesprengt werden. Wer gerne barfuß auf seiner Terrasse unterwegs ist, muss bei dunklen Fliesen damit rechnen, dass sie sich stark aufheizen, in den Morgenstunden hingegen sind die Fliesen noch sehr kalt.

     

    Steinboden: Auch beim Steinboden ist es in unseren Breiten wichtig auf frostsichere Mörtel und Kleber zu achten. Marmor Platten sind säureempfindlich und somit nicht ganz so pflegeleicht, wie Fliesen. Flecken lassen sich durch Imprägnierung teilweise verhindert. Wenn Pflanzkübel auf Natursteinböden gestellt werden, kann es zu unschönen Rändern kommen, die schwer zu entfernen sind. Wenn Naturstein-Platten auf dem Balkon verlegt werden, sollte davor unbedingt die Traglast überprüft werden, da Stein-Platten sehr schwer sind.

     

    Balkonboden aus Holz: Im Handel werden Holzdielen oder Holzfliesen als Klicksystem angeboten. Der natürliche Werkstoff Holz verwittert mit der Zeit. Nässe und Hitze setzen ihm zu. Es ist unbedingt auf ein ausreichendes Gefälle beim Verlegen zu achten, damit sich keine Pfützen bilden können und das Wasser ablaufen kann. Wer gerne barfuß läuft sollte sich vorab informieren, welche Hölzer zum Splittern neigen. Metallmöbel oder Metallblumenkübel können durch Rosten hässliche schwarze Flecken auf dem Holzboden hinterlassen. Der Vorteil von Holz ist, dass es sich um ein nachhaltiges und natürliches Material handelt. Wenn man das Vergrauen verhindern möchte, ist der Pflegeaufwand jedoch relativ hoch.

     

    Wpc-Boden: Werden als Dielen für Balkone und Terrassen angeboten. Als Klickfliese ist der Fußbodenbelag ebenfalls im Handel. Es handelt sich um Terrassendielen, oder Klickfliesen, die aus Holzspänen und Kunststoff gepresst werden. Sie sind somit nicht so ökologisch wie Holzdielen, dafür ist die Pflege einfacher und sie sind witterungsbeständiger. Allerdings verwittern auch WPC-Dielen mit der Zeit. Wer gerne barfuß läuft, holt sich dafür keine Splitter. Das Ausdehnungsverhalten ist extremer, als bei Holzdielen. Das kann zum Verziehen oder Aufwölben des WPC-Bodens führen.

     

    Aluminium-Dielen als Balkon-Bodenbelag: Aluminium-Dielen sind eine interessante Alternative zu Holzdielen oder WPC-Dielen. Ihr großer Vorteil ist, dass Sie extrem haltbar, pflegeleicht und witterungsbeständig sind. Der Boden ist wasserdicht und verzugsfrei. Durch Versiegelungen und Beschichtungen werden blendfreie Oberflächen erzielt, die sich kaum aufheizen.

     


    Witterungs-beständig

    Zum Barfußlaufen gut geeignet

    Pflegeleicht

    Schmutzabweisend / Fleckentfernung

    Nachhaltiges Material

    Fliesen

    Steinboden

    Holz

    WPC

    Aluminium

    Wir stehen Ihnen kompetent zur Seite.

    Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit einem unserer Spezialisten!

    07484 929030
    wartungsfrei@gewa-balkone.de
    Prospekt anfordern